Gesucht: Adressen von Schafhaltern für Kauf von Schafwolle

Beinhaltet alle Fragen, welche in die obigen Kapitel nicht hineinpassen.
Antworten
Hanne

Gesucht: Adressen von Schafhaltern für Kauf von Schafwolle

Beitrag von Hanne » Freitag 5. Mai 2006, 13:04

Hallo,

Ich suche schon lange nach Adressen, wo ich Schafwolle direkt ab schur kaufen könnte. Keine grosse Mengen, sondern ewt ein paar Vliese zum selber Verarbeiten. Ich möchte gerne verschiedene Wollesorten ausprobieren. Ich habe alle möglichen Hilfsmittel dazu.Und habe schon Wolle verarbeitet. Weiss nur nicht wo anfragen. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?Am besten aus dem Gebiet Basel/Solothurn/Olten/Langenthal. Aber auch aus der ganzen Schweiz. Danke im Voraus für die Hilfe! Hanne.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 17:25
Wohnort: St. Gallen

Schafwolle

Beitrag von Christian » Freitag 5. Mai 2006, 14:50

Hallo Hanne

Ich kann Dir nur mit Adressen von Engadinerschafhaltern weiterhelfen. Die Wolle ist aber nicht weiss, sondern braun oder schwarz. Sie eignet sich hervorragend zum Filzen (Aussage von Filzwerkstätten, die mit Wollarten von verschiedenen Rassen zu tun haben).
Nachfolgend der Link, wo Du am schnellsten zu ein paar Adressen kommst. Über Yvonne Hossli (Zuchtbuchführerin; auch aufgeführt) bekommst Du noch mehr Adressen. (Die meisten Schafe sind jedoch schon geschoren, Du kannst aber für den Herbst anfragen).

http://www.engadinerschaf.ch/markt/zuch ... ort=kanton
http://www.engadinerschaf.ch/fleisch/direktverkauf.php

Gruss Christian

bougle
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 11. Januar 2005, 11:25

Beitrag von bougle » Montag 8. Mai 2006, 14:24

wenn du etwas näher bei uns wohnen würdest, hätte ich gesagt, ich sag dir, wann wir scheren und du kannst die Wolle gratis haben, dann müssen wir sie nicht per KVA entsorgen.

Benutzeravatar
kschaub
Beiträge: 109
Registriert: Montag 28. März 2005, 22:33
Wohnort: 8185 Winkel
Kontaktdaten:

Beitrag von kschaub » Montag 8. Mai 2006, 20:34

Hallo Hanne

Also weisse Skuddenwolle kannst Du von uns immer haben wenn wir Scheren lassen.... habe einige Abnehmer, aber die nehmen meist nicht mehr als 5 - 10 Vliese, da bleiben immer noch genug :wink:

Bei Interesse einfach melden.... ab Herbst gibts dann wieder.

Tschüss
Karin

Hanne

Adresse von Schafhaltern

Beitrag von Hanne » Mittwoch 10. Mai 2006, 20:09

Herzlichen Dank an Euch allen :) ,

@Christian: Die Links habe ich mich ausgedruckt. Das werde ich im Herbst versuchen.

@bougle: Wo wohnst denn Du? Ich bin nahe an Oensingen.SO.

@K.Schaub: Das ist sehr lieb, aber das ist ein bischen weit weg. Aber vielleicht wäre ich mal in der Nähe und könnte mich vor der Schur dann melden.

Eigentlich sollte am Hag oder am Viehhüter der Schafe ein Schild angebracht sein mit der Name vom Besitzer der Schafe und ewt Telefonnummer. Dann könnte man es sich merken und anfragen. :wink: Wäre doch eine Idee...

Schönen Abend wünscht Euch Hanne.

bougle
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 11. Januar 2005, 11:25

Re: Adresse von Schafhaltern

Beitrag von bougle » Donnerstag 11. Mai 2006, 18:18

Hanne hat geschrieben: @bougle: Wo wohnst denn Du? Ich bin nahe an Oensingen.SO.
SG

Ingrid
Beiträge: 33
Registriert: Sonntag 5. September 2004, 21:37

Beitrag von Ingrid » Samstag 13. Mai 2006, 10:56

Hallo Hanne

Ich hätte noch drei Vliese vom Engadinerschaf, also beige Wolle. Die schwarze, graue und weisse ist leider schon weg. Wohne Nähe Muri AG.

Gruss Ingrid

ori

wolle

Beitrag von ori » Freitag 11. August 2006, 13:17

Hallo Hanne ich wohne neben Basel in D und habe bald 5 Skudden von denen du nach der Schurr auch die Wolle haben kannst.

Antworten