Preis Schaf

Beinhaltet alle Fragen, welche in die obigen Kapitel nicht hineinpassen.
Antworten
Danja
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 16. März 2007, 23:51

Preis Schaf

Beitrag von Danja » Mittwoch 26. August 2015, 12:25

Guten Tag

Leider ist das Forum nicht mehr so belebt, aber ich versuche es trotzdem mal, ev. kann mir ja jemand Auskunft geben.
Ich möchte meinen Bestand von Mischlingsschafen verkleinern und habe mal die Lämmer ausgeschrieben. Aber nun habe ich Interessenten, die meine Auen möchten. Eigentlich kein Problem, wenn da der Preis nicht wäre. Ursprünglich wollte ich für eine grosse Au, welche regelmässig 2 gesunde Lämmer gebärt 250.00 Franken, das war dem einen Interessenten zu teuer, er möchte nicht ehr als 180.00 bezahlen. Ist das so, haben die Mischlinge so wenig wert? Da muss ich mir ja überlegen, sie besser zu behalten und später für Eigenbedarf zu metzgen. Also Facts, welcher Preis ist für obgenannte Au realistisch?

Danja
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 16. März 2007, 23:51

Re: Preis Schaf

Beitrag von Danja » Mittwoch 9. September 2015, 10:29

Schade, hat niemand eine Antwort parat.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 17:25
Wohnort: St. Gallen

Re: Preis Schaf

Beitrag von Christian » Dienstag 15. September 2015, 14:59

Hallo Danja
Ja, leider ist das Forum seeehr schwach belebt und wir überlegen uns, das Ganze einzustellen, da offenbar wenig Bedarf besteht und das Ganze uns nur Kosten verursacht.
Zu Deiner Frage: Der Preis von Mischlingsschafen orientiert sich halt leider schon am aktuellen Schlachtpreis - es sei denn, die Schafe weisen besondere äussere Merkmale auf, die es attraktiv machen. Wenn Du höhere Preise möchtest, ist es schon empfehlenswert an der aktiven Zucht teilzunehmen - der Aufwand bleibt sich nämlich praktisch gleich.
Gruss Christian
Gruss

Christian Gazzarin

Danja
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 16. März 2007, 23:51

Re: Preis Schaf

Beitrag von Danja » Dienstag 15. September 2015, 17:28

Danke Christian, diese Gedanken habe ich mir auch erst gerade gemacht. Bin irgendwie reingerutscht, hatte Freude an gescheckten Schafen und jetzt habe ich plötzlich viel zu viele und muss unbedingt meinen Bestand reduzieren. Wenn es so ist, das ältere Auen nur diesen Wert haben, ist das so, dann werde ich das aktzeptieren, wollte nur nicht die Schafe billig verkaufen, damit ein Anderer sie dann teuer dem Metzger bringt und sich ins Pfäustchen lacht. Hätte halt schon Freude, wenn jemand Anderes noch Freude an ihnen hat. Eigentlich möchte ich gar nicht mehr züchten, möchte einen Bestand behalten, um unsere steilen Weiden abgrasen zu lassen, wo ich die Pferde nicht grasen lassen kann. Am liebsten die Tiere, die mir am Herzen liegen, z.T. die ich mit dem Schoppen gross gezogen habe.

schafmann
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 18. Dezember 2015, 11:31

Re: Preis Schaf

Beitrag von schafmann » Freitag 18. Dezember 2015, 13:00

Wir haben auch schon unseren ganzen Stoß Schafe verkauft. Teils umzugsbedingt, aber vor allem aus Kostengründen. Immerhin haben wir noch viele Erinnerungsstücke, Bilder von der Alm.

kopfhoch
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 29. November 2015, 18:41

Re: Preis Schaf

Beitrag von kopfhoch » Dienstag 14. Juni 2016, 17:12

Ist hier denn eigentlich überhaupt noch was los?
Lieber voll heimkommen, als leer ausgehen.

Antworten